AA Kollektion Galerie Presse Verkauf Kontakt

ARGENTVM AVRVM

Übersetzt aus dem alten Latein bedeutet es Silber-Gold. Zu Grunde der Linie ARGENTVM AVRVM liegt eine Kombination dieser zwei Metalle als Symbol der Identität und des Kampfes der gegensätzlichen Seiten: ein in den Anfängen der Welt liegendes Prinzip! Silber und Gold sind der Mond und die Sonne, Bewegung und Zustand, männlicher und weiblicher Ursprung. Sie ergänzen einander und lassen eine Höchstleistungsenergetik der Harmonie des Universums entstehen!
Die Kunstidee benötigt eine würdige Verwirklichung. Daher werden alle Produkte der Linie ARGENTVM AVRVM nur von Hand hergestellt.

Von der Skizze bis zum fertigen Produkt gehen sie einen langen Weg. Wächserne Modelle der Produkte werden vom Meister per Hand angefertigt und nur dann im Metall gegossen, wonach sie eine sorgfältige Bearbeitung in den Händen eines Juweliers durchgehen, um dann vor Ihren Augen in Silberglanz und Goldschein aufzutauchen.

TORUS TORVALDSSEN

Urenkel des berühmten dänischen Bildhauers, eines Vertreters des Spätklassizismus, Bertel Torvaldssen (1770-1844). Der Uropa erschaffte in der ersten Hälfte des XIX. Jahrhunderts eine ganze Serie der Marmorwandbilder, gewidmet der römisch-hellenischen Mythologie und den heldenmütigen Epen des Altertums. Ein Beispiel: Den großartigen Fries aus karrarischem Marmor mit Abbildung des Alexander dem Großen im Quirinal Palast in Rom erschaffte er 1812 in nur drei Monaten.

Torus Torvaldssen ist ein Schüler des Jacques-Baptiste Honnecourt, des französischen „Revolutionärs" und „Rebellen" aus der Welt der Schmuckmode der 60-er Jahre des XX. Jahrhunderts.

Im Design seiner Schmuckware verfolgt Torus Torvadssen die Linie einer eklektischer Synthese verschiedener Kulturparallelen und archetypischen Kodes verschiedener Epochen menschlicher Zivilisation, angefangen von der Wandmalerei der Altsteinzeit und bis zu den Elementen der Hightech-Gotik, die er aus den Grafik¬werken von Giger und Hans Bellmer schöpfte.

Er lebt in Baden-Baden, Edinburgh und Kopenhagen. In seiner Freizeit sammelt und liest er Raritätsbücher aus dem XVIII. Jahrhundert, gedruckt in Brailleschrift, wofür er von seinen Freunden zum Scherz „Borges" genannt wird.

ALL RIGHTS RESERVED © 2009-2014. ARGENTVM AVRVM/TORUS THORWALDSEN. BADEN-BADEN, GERMANY.
No part of this internet resource may be reproduced in any form whatsoever without permission from the author and publisher.